Städtische Musikschule: Neue Kurse „Musikalische Krabbelstubbe“ und „Musikalische Früherziehung“

Nach den Sommerferien beginnen in der Städtischen Musikschule wieder neue Kurse im Elementarbereich. Die „Musikalische Krabbelstube“ wendet sich an 2- und 3-jährige Kinder in Begleitung eines Erwachsenen. Inhalte sind: einfache Musik- und Bewegungsspiele, gemeinsames Singen alter und neuer Kinderlieder, Vermittlung von Versen, Finger- und Singspielen, Musizieren, Tanzen, Malen. (Flyer)

Der Unterricht findet einmal wöchentlich (45 Minuten) im Musikschulgebäude Kaiserstraße 69 statt. Zur Auswahl stehen zwei Termine: Donnerstag 10.30 – 11.15 Uhr oder 16.00 – 16.45 Uhr. Beginn ist der 4. September 2014. Der Unterricht ist fortlaufend und dauert in der Regel, bis die Kinder alt genug sind, um in die Musikalische Früherziehung zu wechseln. Die monatliche Unterrichtsgebühr beträgt 21,90 €. Die Kursleitung hat Ann-Kristin Dorfmüller.

Die „Musikalische Früherziehung“ wendet sich an 4- und 5-jährige Kinder. Der Kurs ist auf 2 Jahre angelegt und versucht, das Grundbedürfnis an der Musik zu locken und zu stärken. Die Kinder entdecken dort, wie Musik in ihrer Vielfalt klingen kann und werden selbst aktiv. Sie singen, tanzen, musizieren auf einfachen Instrumenten. (Flyer)

Durch Kreativität und Selbsterfahrung sammeln sie so Werte, die sie in ihrer Persönlichkeit stärken und die ein gesundes soziales Verhalten aufbauen.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich (45 Minuten) jeweils freitags um 15.00 Uhr im Musikschulgebäude Kaiserstraße 69 statt. Beginn ist der 5. September 2014. Die monatliche Unterrichtsgebühr beträgt 19,90 €. Die Kursleitung hat Detlef Wiedenhaupt.

Interessierte Eltern können ihre Kinder ab sofort in der Geschäftsstelle der Musikschule, Moltkestraße 24, Raum 204, bei Frau Ophof anmelden (Tel. 02336 / 801-279 oder ophof(at)schwelm.de.)

Schwelm, den 12. Juni 2012

Für ein tolles musikalisches Programm sorgen "Los Elegantos" (oben), "Fragile Matt" (unten) und die "5Beats" der Städtischen Musikschule Schwelm.
Der Kurs "Musikalische Früherziehung" ist auf 2 Jahre angelegt und versucht, das Grundbedürfnis der Kinder an der Musik zu locken und zu stärken. Foto: Städtische Musikschule
Serviceportal