Ein bunter Landschaftsreigen mit stolzen Bergen und schönen Städten

Im Café des Feierabendhauses: Vortrag über die Schweiz

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Schwelm und die VHS laden alle Interessierten sehr herzlich zu einem Vortrag über die Schweiz ein. Im Rahmen der Dienstagsrunde wird Rüdiger Specht am 27. Oktober um 15 Uhr, im Café des Evangelischen Feierabendhauses in der Döinghauser Straße 23 über unser südliches Nachbarland sprechen. Die Schweiz bietet einen bunten Landschaftsreigen: Von den Ufern des Bodensees zu den bekannten Ferienregionen in Graubünden, im Engadin, im Berner Oberland und im Wallis. Auf Gipfeln und Bergstationen, aber auch auf berühmten Eisenbahnstrecken (Glacier Express) bezaubern immer wieder neue Eindrücke einer hochalpinen Gebirgswelt mit so bekannten Bergen wie Eiger, Mönch und Jungfrau oder dem weltbekannten Matterhorn. Daneben werden auch Städte wie Basel, Bern und Luzern in den Blick genommen.

Einlass ist ab 14.30 Uhr; der Eintritt beträgt 1,50 Euro, Heimbewohner und Schwelmpass-Inhaber zahlen 0,75 Euro. Den ehrenamtlichen Service mit Kaffee und Gebäck übernehmen in der Pause die Damen der Diakonie.

Schwelm. den 19. Oktober 2009

Ja, sie machen es möglich, und es wird ein Ereignis werden: 250 heimische Sängerinnen und Sönger werden mit Schwelmer Bürgern auf dem Märkischen Platz singen. Hier die Vertreter der beteiligten Chöre mit Organisator Jürgen Althaus (2.v.r.) und Bürgermeister Jochen Stobbe, der sich am 5. Juni ein "singendes Schwelm" wünscht. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal