Afrika-Projekt des Kulturbüros

Stadtbücherei empfiehlt Romane, Reiseführer und Geschichts- und Kochbücher

Im Rahmen des Afrika-Projektes des Schwelmer Kulturbüros hat die Stadtbücherei, Hauptstraße 9, Bücher zusammen gestellt, die den faszinierenden Kontinent aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Neben vielen Romanen werden Sachbücher über Tiere, Geschichts- und Kochbücher sowie Reiseführer präsentiert und zur Lektüre empfohlen. Diese Ausstellung dauert bis Ende März.

 

Hier eine Auswahl: Joseph Conrad: Das Herz der Finsternis; Corinne Hofmann: Die weiße Massai; Waris Dirie (mit Cathleen Miller): Die Wüstenblume; Nelson Mandela: Meine afrikanischen Lieblingsmärchen; Stefanie Zweig:  ...doch die Träume blieben in Afrika; Bartholomäus Grill:  Ach Afrika - Berichte aus dem Inneren eines Kontinents; John Iliffe: Geschichte Afrikas.

 

Die Öffnungszeiten: montags und donnerstags 10 bis 18 Uhr, dienstags 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, freitags und samstags 10 bis 13 Uhr. 

 

 

Schwelm, den 9. März 2012

 

 

Ob Hüpfen oder Basteln: Das Sommerspektakel ist für jedes Kind ein Vergnügen. Fotos: Jugendzentrum
Die Änderungen betreffen - je nach Bezirk- die Abholung von Restmüll, Gelbem Sack und Papier. Foto: Heike Rudolph
Mit diesem schönen Plakat setzte sich die Schülerin an die Spitze der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Sarah Junker (r.) hat das Afrika-Projekt des Kulturbüros entwickelt. Zusammen mit Büchereileiterin Kornelia Wilberg stellt sie jene Bücher vor, die die Stadtbücherei zum Thema "Afrika" interessierten Lesern empfiehlt. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal