TBS: Jetzt beginnt Kanalbau Ehrenberger Straße

Im Dezember 2010 informierten die TBS über die geplante Kanalbaumaßnahme in der Ehrenberger Straße. Diese Arbeiten beginnen nun am 23. Mai ab ca. Haus Nr. 5 bis ca. Haus Nr. 17.

Wegen der in diesem Abschnitt sehr beengten örtlichen Bedingungen muss die Straße für den Durchgangsverkehr abschnittsweise voll gesperrt werden. Sie wird von beiden Seiten als Sackgasse - frei bis Baustelle, keine Wendemöglichkeit für LKW - ausgeschildert.

Eine Zu- und Abfahrt für die Anwohner oberhalb der Kanalbaustelle ist nur über den Bandwirkerweg möglich. Um Gegenverkehr im Bereich vor dem Bandwirkerweg zu ermöglichen, werden zwei Ausweichbuchten ausgebaut.

Die Bedingungen lassen ein Parken im Baustellenbereich nicht zu. Die Zufahrt für die Anwohner zu den Grundstücken ist mit Behinderungen und in Absprache mit der Baufirma vor Ort möglich. Die Bauzeit für die Kanalbauarbeiten beträgt ca. 8 Wochen. Im  Anschluss daran erfolgt der Straßenausbau. Über den zeitlichen Ablauf der einzelnen Straßenbauabschnitte werden die Anwohner rechtzeitig informiert.                                                      

Die Verkehrsführung ist mit den Ordnungsbehörden und der Polizei abgestimmt und wird ausgeschildert. Ausführende Firma ist die Heckmann GmbH aus Wiehl.

Für Fragen stehen zur Verfügung:  Herr David, Tel. 02336 / 8047-40, für die TBS (Kanalbau); Herr  Krzystala, Tel. 02336 / 8047-56, für die TBS (Straßenbau), und Herr Diedrich, Tel. 02261 / 7952-0, für die Firma Heckmann GmbH.

Die TBS bitten um Verständnis dafür, dass sich Verkehrsbehinderungen, Lärm, Schmutz und Staub bei der Baumaßnahme leider nicht verhindern lassen.

Schwelm, den 13. Mai 2011 

 

 

Farbreste, Säuren, Lacke und weiteren Sondermüll können Bürger am Samstag am Schadstoffmobil und bei den TBS abgeben. Foto: Heike Rudolph
Britta Kummer (vorne, 2.v.l.) war zu Gast im Literaturkreis. Die Autorin sprach mit den Teilnehmerinnen über ihren ersten Roman, eine Familiengeschichte um eine behinderte junge Frau.
Serviceportal