TBS: Neuer Kanal in Drosselstraße von Kreuzung Westfalendamm bis in Freiligrathweg

Die Technischen Betriebe AöR informieren darüber, dass der Mischwasserkanal in der Drosselstraße von der Kreuzung Westfalendamm bis in den Freiligrathweg (ca. Grundstück Max-Klein-Straße 1) auf ca. 160 m Länge erneuert werden muss. Der Kanal weist Schäden auf und ist zu gering dimensioniert.

Die Arbeiten beginnen in der 27. Woche (ab 1. Juli) und sollen, wenn  das Wetter mitspielt, einschließlich der Oberflächenwiederherstellung bis Ende Oktober 2013 fertig sein. 

Wegen der sehr beengten örtlichen Bedingungen in diesem Abschnitt kann in diesem Bereich der Drosselstraße von Kreuzung Westfalendamm bis Haus Nr. 21 nicht geparkt werden. Der Freiligrathweg muss leider während der Bauzeit für den Durchgang gesperrt werden.

Die Zufahrt für die Anwohner zu den Grundstücken im Baustellenbereich ist mit Behinderungen möglich und erfolgt in Absprache mit der Baufirma vor Ort. Die Verkehrsführung ist mit den Ordnungsbehörden  abgestimmt und wird ausgeschildert.                                                                                                                                                                                                       

Ansprechpartner bei Rückfragen: Ausführende Firma Jan Korte GmbH aus Witten, Frau Hannelore Korte  Tel. 02302 / 76038; Technische Betriebe Schwelm (AöR), Herr Frank David, Tel. 02336/ 8047-40. Die TBS AöR bitten um Verständnis dafür, dass sich Verkehrsbehinderungen, Lärm, Schmutz und Staub bei der Baumaßnahme leider nicht verhindern lassen.

Schwelm, den 22. Mai 2013

Serviceportal