TBS setzen Kanalbaumaßnahme „Zum Löhken“ ab 4. April fort

Die Technischen Betriebe Schwelm, Abteilung Stadtentwässerung, informieren darüber, dass sie ab dem 4. April die Kanalbaumaßnahme in der Straße „Zum Löhken“ weiterführen. Nachdem vor Weihnachten der Mischwasserkanal verlegt worden ist, folgen nun die Wiederherstellung der Straßenoberfläche und die Neugestaltung der Randbereiche. Je nach Witterung soll die Gesamtmaßnahme Ende April abgeschlossen sein.

Während der gesamten Bauzeit ist die Grundstückszufahrt in dem gesperrten Bereich nur mit Einschränkungen möglich. Zeitweise wird es unumgänglich sein, dass Hof- und Garageneinfahrten gesperrt werden müssen. Wenn möglich, wird der Straßenbaumeister der bauausführenden Firma vorab über die Sperrung informieren.

Grundsätzlich müssen die Anlieger im Baustellenbereich mit einer Wartezeit von bis zu 10 Minuten rechnen. In Ausnahmesituationen bitte den Schachtmeister vor Ort ansprechen!

Die Zugänge und Zufahrten zu den Grundstücken werden für Feuerwehr und Krankenwagen im Notfall aufrechterhalten und sichergestellt. Die Verkehrsführung ändert sich nach Baufortschritt und gemäß den Auflagen und Bedingungen der Ordnungsbehörden. Eingerichtete Halteverbote und Hinweisschilder sind zwingend zu beachten. Anlieger, die im genannten Zeitraum größere Anlieferungen erwarten oder einen Wohnungsumzug beabsichtigen, werden gebeten, die TBS ca. 14 Tage vorher zu informieren.

Im Rahmen der Asphaltierungsarbeiten wird die Straße Zum Löhken für den Durchgangsverkehr bis zum Mittag gesperrt. Diese Arbeiten werden an einem Samstag durchgeführt. Der genaue Termin für die Vollsperrung wird noch mitgeteilt werden Die TBS bitten um Verständnis dafür, dass Verkehrsbehinderungen, Lärm, Staub und Schmutz sich bei der Durchführung der Baumaßnahme leider nicht vermeiden lassen. Man bemüht sich, diese Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Ansprechpartner sind: für die Technische Betriebe Schwelm, Abteilung Stadtentwässerung, Frau Beate Gödde, Tel. 02336 / 8047 – 42; goedde(at)schwelm.de. Für die Firma Haas GmbH, Herr Wolfgang Simon, Tel. 02332 / 558680, info(at)haas-tiefbau.de.

Schwelm, den 18. März 2016

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger feierten jetzt die Eröffnung der Schwelmer Dreifeldhalle.
Der Sport ist auf einem guten Weg: Bürgermeisterin Gabriele Grollmann, Altbürgermeister Jochen Stobbe, Investor Ralf Stoffels und Andreas Happe, der Vorsitzende des Stadtsportverbandes.
Investor Ralf Stoffels mit seiner Frau Doris, ihren Kindern und Freunden.
Die Ränge waren zur Eröffnung der Halle sehr gut besetzt.
Ließ sich die Butter nicht vom Brot nehmen: Die Mannschaft aus Verwaltung und Politik mit Bürgermeisterin Gabriele Grollmann, Ralf Schweinsberg, Christiane Sartor, Thomas Striebeck, Andreas Tolksdorf, Musa Altundag, Philip Schumann, Oliver Flüshöh, Michael Müller, Marcel Gießwein, Michael Lindermann und Andreas Happe.
Siegten mit 22:15 Punkten im Spaßspiel: Anna Spitz, Omar Rahim, Stephan Maubach, Lars Wehnau, Julian Gerlach, Igor Pinchuk, Frank Brink, Geri Duwe, Lars Günther, Ralf Stoffels und Dr. Markus Wiethoff.
Die Spieler/innen der beiden Teams schenkten sich nichts.
Hatten musikalisch alles im Griff: Stefan Wiesbrocks "Meet the Beatles". Fotos: 1. Ralf Stoffels; 2,3,4,5,6,8: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph; 7 Arno Kowalewski
Serviceportal