Technische Betriebe ausgezeichnet

Höchste Bewertungsstufe bei landesweitem Wettbewerb im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die Technischen Betriebe Schwelm haben die höchste Bewertungsstufe beim landesweiten Wettbewerb der Unfallkasse NRW erreicht, bei dem die Unternehmensorganisation in Bezug auf Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz geprüft und bewertet wird. Nach der erfolgreichen Teilnahme der TBS im Jahr 2009 ist dies bereits der zweite Erfolg des Schwelmer Kommunalunternehmens.

Die Unfallkasse überprüfte hierbei, wie die TBS ihren Arbeits- und Gesundheitsschutz organisieren und wie konsequent sie die Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreiben. Neben den TBS erreichten landesweit nur 41 Einrichtungen die Bestbewertung.

Die Unfallkasse hat im Rahmen einer zentralen Festveranstaltung im LWL-Freilichtmuseum Hagen die TBS für die überdurchschnittlich gute Leistung ausgezeichnet und die höchstmögliche Prämie gewährt (die wiederum dem Bereich Sicherheit und Gesundheit zugutekommen wird).

Die TBS sind als kommunaler Dienstleister in vielen unterschiedlichen technischen Disziplinen wie z.B. der Abfallentsorgung, der Stadtentwässerung und der Pflege von Grünanlagen, Sport- und Spielflächen und dem Winterdienst aktiv. Entsprechend vielgestaltig ist die körperliche Belastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

TBS-Vorstand Markus Flocke freute sich über die Zertifizierung und dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. „Das Engagement aller Beschäftigten ist die Grundlage für diesen besonderen Erfolg. Die Auszeichnung zeigt eindrucksvoll, dass das komplexe System des Arbeitsschutzes von allen Beschäftigten getragen und gelebt wird.“ Eine gute Organisation im Bereich Arbeitsschutz zeigt, dass der Betrieb in seiner gesamten inneren Struktur sehr gut aufgestellt ist. Flocke: „Dies wurde bei der Preisübergabe vom Laudator besonders herausgestellt – und darauf können wir als Team sehr stolz sein.“

Schwelm, den 7. November 2016

 

 

 

Bildtext: Die Unfallkasse hat im Rahmen einer zentralen Festveranstaltung im LWL-Freilichtmuseum Hagen die Technischen Betriebe Schwelm für die überdurchschnittlich gute Leistung ausgezeichnet und die höchstmögliche Prämie gewährt. TBS-Vorstand Markus Flocke (l.) und Fabian Winkelsträter, der Managementbeauftragte für den Arbeitsschutz bei den TBS, freuen sich sehr über den Preis. Foto: Unfallkasse
Serviceportal