Bitte aufsteigen und mitfahren!

Erstellt von Gabriele Weidner |

Städtische Musikschule: Instrumentenkarussell dreht sich zum 6. Mal

Ab dem 19. August nimmt das Instrumentenkarussell für Mädchen und Jungen zwischen 6 und 8 Jahren jeweils mittwochs um 13.45 Uhr wieder seine Fahrt auf. Es ist ein Angebot für alle Kinder, die sich wünschen, ein Instrument zu spielen, sich aber für kein bestimmtes entscheiden können.

Jeweils 3 Wochen lang lernen die Kinder die Blockflöte, die Gitarre, das Keyboard, das Schlagzeug und die Violine kennen. Sie sammeln auf diese Weise praktische Erfahrungen mit den einzelnen Instrumenten, indem sie einmal in der Woche (45 Minuten) zum Unterricht der Fachlehrkräfte kommen und in der übrigen Zeit zu Hause üben können. Dafür stellt die Musikschule Musikinstrumente zur Verfügung.

Das Instrumentenkarussell findet in Gruppen von jeweils vier Kindern statt. Daher ist die Teilnehmerzahl auch auf 20 begrenzt! Nach dem Durchlaufen aller Stationen des Instrumentenkarussells werden alle Eltern zu einem Beratungsabend eingeladen, der den weiteren musikalischen Werdegang der Kinder zum Inhalt hat.

Eltern, denen dieses Angebot mit seiner großen Auswahl gefällt, sollten ihr Kind bis zum 30. Juni in der Musikschule anmelden. Die Geschäftsstelle, Moltkestraße 26, Zimmer 306 und 308, ist jeweils vormittags von 8.30 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr besetzt. Außerdem werden Anmeldungen auch gern telefonisch unter 02336 / 801-276 (Frau Weidner) bzw. 801-279 (Frau Tewes) oder per E-Mail unter weidner@schwelm.de entgegen genommen.

Die Kinder des 5. Instrumentenkarussells präsentieren ihr Können in einem kleinen Abschlusskonzert am Mittwoch, dem 17. Juni, um 14 Uhr im Musikschulgebäude, Kaiserstraße 69, Raum 1110. Dort können sich auch die am nächsten Instrumentenkarussell interessierten Eltern und Kinder gern ein Bild machen.

Schwelm, den 9. Juni 2009

Serviceportal