„Tödlicher Spätsommer“

Ursula Dettlaff liest in Stadtbücherei aus ihrem Krimi

Am Montag, dem 19. Januar, liest Ursula Dettlaff um 19 Uhr in der Stadtbücherei Schwelm aus ihrem Krimi "Tödlicher Spätsommer". Nur zögerlich ermittelt die Duisburger Kriminalpolizei, als eine Bürgerin aus Duisburg-Buchholz ermordet in einem dänischen Ferienhaus aufgefunden wird. Die Akten sind schon im Keller abgelegt worden, als die Zwillingsschwester der Toten eingreift. Der Krimi spielt in Duisburg, Hagen und im Märkischen Kreis.

Ursula Dettlaff ist Journalistin in Halver und kennt die geschilderten Orte und die Mentalität der Menschen im Ruhrgebiet und im Märkischen Kreis gut.

Stadtbücherei Schwelm – Hauptstraße 9-11 - Eintritt frei.

Schwelm, den 12. Januar 2015

 

 

Die Journalistin Ursula Dettlaff (hier mit Hündin Paula) liest am 19. Januar in Schwelms Stadtbücherei aus ihrem Krimi „Tödlicher Spätsommer“.
Es herrschte große Freude über die namhafte Spende. Unser Foto zeigt v.l.: Saskia Gantenberg ("Wolkennest"), Petra Thümmler ("Grashüpfer"), Peter Eibert, Leiter des städtischen Fachbereichs Familie und Bildung, Jasmin Balkenhol („Wolkennest“), Rita Hettich und Stephanie Burak (C & A) und Bürgermeister Jochen Stobbe. Foto: Stadt Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal