Verdienstorden des Landes NRW für Gaby Schäfer

„Sunshine4Kids“ auch in Schwelm

 

Vor kurzem wurde Gaby Schäfer aus Sprockhövel mit dem Verdienstorden des Landes NRW ausgezeichnet. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ehrte damit die Frau, die 2007 den gemeinnützigen Verein „Sunshine4Kids“ gegründet hat, der für Kinder in schwierigen Lebenslagen Segelfreizeiten organisiert.

 

Frau Schäfers gutes Werk besitzt Strahlkraft, und so wird das Wirken vom Sprockhöveler Standort aus auf Schwelm ausgeweitet. Eine Gruppe von engagierten Frauen um Bürgermeisterin Gabriele Grollmann macht sich dafür stark, dass auch Schwelmer Kinder von diesem wichtigen Projekt profitieren können.

 

Sunshine4Kids wurde u.a. auf dem Schwelmer Feierabendmarkt vorgestellt und gehört zu jenen Einrichtungen, denen Mittel vom Erlös des Wolf-Codera-Konzertes am 10. Dezember in der Christuskirche zufließen werden.

 

Ein privater Schicksalsschlag hatte Frau Schäfer zur Gründung des sozialpädagogischen Projektes angeregt, das Kindern und Jugendlichen, die z.B. an Krebs erkrankt sind oder die ihre Eltern verloren haben, eine unbeschwerte Zeit auf einem Segelschiff ermöglicht. Unterstützung erfährt „Sunshine4Kids“ u.a. durch die Schauspielerin Veronica Ferres und Daniela Schadt, die Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck.

 

Schwelms Bürgermeisterin und ihre Mitstreiterinnen möchten schon 2017 Schwelmer Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an der Hoffnungsflotte ermöglichen. Ein Platz auf den Schiffen kostet 350 Euro. Unterstützerinnen und Unterstützer können sich im Büro der Bürgermeisterin unter Tel. 02336 / 801-202, melden.

 

Schwelm, den 5. Dezember 2016

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zeichnete Gaby Schäfer mit dem Verdienstorden des Landes NRW aus. Foto: Land NRW
Gaby Schäfer war in diesem Jahr Gast auf dem Heimatfestempfang von Bürgermeisterin Gabriele Grollmann. Auch Schwelmer Kinder und Jugendliche werden 2017 am Projekt Sunshine4Kids teilnehmen. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal