Von Barock bis Pop: Musikschule in concert

Erstellt von Heike Rudolph |

Lehrerkonzert im RUHR-2010-Jahr!

Zu den lokalen Kräften, die mit ihrem Können das kulturelle Leben der Stadt wesentlich mit prägen, zählen auch die Lehrerinnen und Lehrer der Schwelmer Musikschule. Am kommenden Mittwoch, dem 24. März, lädt das Kollegium im Rahmen der „local-heroes-Woche“ ins Schloss Martfeld ein. „Musikschule in concert“ heißt das Programm, für das ein Potpourri von Barock bis Pop zusammengestellt wurde (Stücke von u.a. Paganini, Bach, Gossec, Skrjabin und Caillat).

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 €, für Schüler und Studenten 4,50 € und für Schwelm-Pass-Inhaber/Juleica 3 €.

Es musizieren: Gabriele Weidner (Blockflöte), Regine Köppen (Gitarre), Ann-Kristin Dorfmüller (Violine), Zuzana Ermlovà und Joachim Schiefer (Violoncello), Eugen Nichenko (Querflöte), Nadia Weiser (Klavier), Annette Padberg (Blockflöte), Detlef Wiedenhaupt (Gitarre), Sven Vilhelmsson (Bass), Stefan Donner (Schlagzeug) und als Gäste Peter Bortfeldt (Klavier) und Katharina Weidner (Gesang).

Schwelm, den 18. März 2010

 

Im stimmungsvollen Haus Martfeld spricht Dr. Stefan Leenen über die Isenburgen der Ruhrregion. Foto: Arno Kowalewski
"Local Heroes" machen Musik! Schwelmer und Gäste freuen sich auf das Lehrerkonzert der Städtischen Musikschule am Mittwoch im Schloss Martfeld. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal