TBS: Verkehrsführung in Haßlinghauser Straße wird geändert

Erstellt von Frank David |

Die TBS AöR teilen mit, dass die bestehende Verkehrsführung in der Haßlinghauser Straße vom 4. bis 9. Dezember geändert werden muss.

Zum Abschluss der Kanalbauarbeiten muss im Kreuzungsbereich der Haßlinghauser Straße / Friedrich-Ebert-Straße ein großes, bis zu 20 to schweres Schachtbauwerk montiert werden, so dass der Verkehr aufgrund der beengten örtlichen Gegebenheiten umgeleitet werden muss.

Ab Höhenweg ist eine Durchfahrt der Haßlinghauser Straße in Richtung Innenstadt nicht mehr möglich; der Verkehr wird über den Höhenweg/ Linderhauser Straße geführt und ist als Umleitungsstrecke ausgeschildert. Die Haßlinghauser Straße wird bis Haus Nr. 23/Ecke Friedrich-Ebert-Straße als Sackgasse ausgeschildert mit dem Hinweis „bis zur Baustelle frei“.

Aus der Friedrich-Ebert-Straße kann in die Haßlinghauser Straße in südliche und nördliche Richtung mit Behinderungen abgebogen werden. Am 9. Dezember wird nach Verfüllung der Baugrube dann wieder die alte Verkehrsführung hergestellt.

Es ist geplant, noch im Dezember die bituminöse Tragschicht in der östlichen Fahrspur einzubauen und die Straße über den Jahreswechsel wieder freizugeben. Je nach Witterung wird dann die komplette Fahrbahn in 2010 fertiggestellt. Die TBS AöR bitten um Verständnis dafür, dass sich Verkehrseinschränkungen leider nicht vermeiden lassen. Die Verkehrsführung ist mit den Ordnungsbehörden abgestimmt.

Schwelm, den 26. November 2009

Wie werden die Künstlerinnen und Künstler Kunst und Natur in der Anlage am Martfeld aufeinander beziehen? Antworten auf diese spannende Frage gibt es am kommenden Freitag.
Serviceportal