„Willkommen an unserer Grundschule Ländchen“: Stadt, Eltern, Schüler und Kollegium Dienstag vor Ort im Gespräch

Für kommenden Dienstag, den 24. Juni, 18 bis 20 Uhr, lädt Bürgermeister Jochen Stobbe Eltern, Schüler und das Kollegium sehr herzlich ins Pädagogische Zentrum (Atrium) der Grundschule Ländchen ein, die nach den Ferien den Schulbetrieb aufnehmen wird.

Treffpunkt wird die Himmelstreppe sein, so dass die Kinder gemeinsam mit den anderen Gästen ihre neue Schule erreichen.

An diesem Abend wird der Stand der beschlossenen baulichen Maßnahmen im Innen- und Außenbereich erläutert, die die Stadt derzeit zügig abarbeitet.

Insbesondere möchte die Verwaltung in Workshops mit den Beteiligten und hier in erster Linie mit den künftigen Schülern einige weitere Themenfelder erarbeiten.

Möglicherweise haben Eltern, Schüler und Lehrer z.B. in Fragen der Gestaltung eigene Ideen und Vorstellungen zum Schulleben am neuen Standort, die sie gerne mit einbringen möchten.

Zur Erinnerung: Im Außenbereich der Ländchenschule wurde die Außenbeleuchtung ausgeweitet. Als nächstes wird der untere Schulhof umzäunt, und der obere Schulhof erhält eine Toranlage. Im Gebäude selbst werden die Sanitäranalagen für die Grundschülerinnen und Grundschüler weitgehend tiefergelegt. Die Handläufe erhalten „Stopper“, damit Kinder die Geländer nicht zweckentfremdet nutzen können. Wo nötig, werden Brüstungen erhöht und Klettergelegenheiten „entschärft“. Zur Verkehrsberuhigung wird die Einrichtung einer Tempo 30-Zone zwischen Westfalendamm und Foßbecke beitragen.

Schwelm, den 18. Juni 2014

Vor nicht ganz zwei Wochen wurde das Richtfest für den neuen ZOB gefeiert. Die Baumaßnahme schreitet weiterhin zügig voran. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Vor nicht ganz zwei Wochen wurde das Richtfest für den neuen ZOB gefeiert. Die Baumaßnahme schreitet weiterhin zügig voran. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal