Entspannt in die Ferien mit der Musikschule

Erstellt von Heike Rudolph |

Mittwoch wundervolle Songs in der Fußgängerzone mit „Deserving“ und „Just a singer with a band“

Es ist ein Konzert zum Ende der Schulzeit oder zum Beginn der Ferien, ganz wie man es sieht: Das Straßenkonzert, das die städtische Musikschule Schwelm zum Übergang in den Urlaub in der Fußgängerzone gibt und das eine lange heitere Tradition besitzt.

Am kommenden Mittwoch, dem 14. Juli, spielen vor dem „Café 3“ gleich zwei Bands. Um 17 Uhr beginnt das  anderthalbstündige Fest für die Ohren mit der Vorgruppe "Deserving". Christine Müller und Anna-Sophie Schwarz überzeugen mit ihrem Gesang, Merit Vogt spielt am Schlagzeug, Maximilian Ortmann am Klavier und Sven Vilhelmsson, der Leiter der Band, ist an E-Gitarre und Bass zu hören. Hier die Songs des Nachmittags: „Geile Zeit“ (Juli), „1000 Kilometer bis zum Meer“ (Luxuslärm) und „Yesterday“ (Beatles).

Es folgt die Formation "Just a Singer with a Band". Sängerin Katharina Weidner wird von Pascal Baysal an der E-Gitarre, Daniel Steffens am Schlagzeug und Sven Vilhelmsson begleitet, der den E-Bass spielt und die Band leitet. Die Zuhörerinnen und Zuhörer werden u.a. mit Stücken wie „Losing my religion“ (REM), Wonderwall (Oasis), „Summer of 69“ (Bryan Adams), „Torn“ (Natalie Imbruglia), „Who knew“ (Pink), „Irgendwas bleibt” (Silbermond), „Can`t wait until tonight“ (Max Mutzke) und „Falling for you“ (Colbie Caillat) verwöhnt.

Schwelm, den 12. Juli 2010

 

Der Schwelmer Trödelmarkt lockt Händler und Kunden aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens und darüber hinaus an. Foto: Tilo Kramer
Serviceportal