Zum sechsten Male: Schwelm putzt sich heraus!

Diesmal Putzen in Etappen / Auch zwei Schwelmer Schulen am Start

 

 

Vor einigen Jahren entwickelte sich aus dem „1. Schwelmer Stadtgespräch“ von Bürgermeister Jochen Stobbe das Projekt eines allgemeinen Schwelmer Putztages. In diesem Jahr findet der Stadtputztag, der wie immer unter dem Thema „Schwelm putzt sich heraus“ steht, zum sechsten Male statt. Diesmal wird in Etappen „geputzt“. Den Anfang machte die Grundschule Engelbertstraße am Freitag, dem 12. Juni, mit drei ersten Klassen und einer vierten Klasse. An dieser Schule war das Thema „Müll und Mülltrennung“ in den Sachkundeunterricht integriert worden. Am Freitag, dem 26. Juni, putzen dann ca. 120 Schüler des Märkischen Gymnasiums.

Und am Samstag, dem 27. Juni, werden weitere Bürgerinnen und Bürger weite Teile des Stadtgebietes durchforsten und dabei allerlei Müll vom Pflaster und aus Grünflächen entfernen. „Mitputzer“ treffen sich am 27. Juni um 9.30 auf dem unteren Wilhelmsplatz. Nach getaner Arbeit sind die Helfer des 27. Juni ab 12 Uhr zu einem Dankeschön-Picknick auf dem Bürgerplatz eingeladen. Schon jetzt steht fest, dass sich die christliche Gemeinde Bergstraße auch in diesem Jahr wieder beteiligen wird.

Wie immer wird die Aktion, die von Jahr zu Jahr an Teilnehmern gewonnen hat, von Mitstreitern aus dem Einzelhandel und von Vereinen unterstützt. So u.a. von der Firma OBI, von den Einrichtungshäusern Hüls, dem Café Steinbrink, dem Vereinsring Linderhausen, der Werbegemeinschaft Schwelm, der AOK, der Metzgerei Ranft, Getränke Raidt, Kärcher Kehrmaschinen, von „Haus und Grund“ sowie von der  Schwelmer & Soziale Wohnungsgenossenschaft.

Für Fragen zur Aktion steht Jutta Voß-Müller, Sekretariat des Bürgermeisters, zur Verfügung, Tel. 02336 / 801-202.

Schwelm, den 12. Juni 2015

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Grundschule Engelbertstraße hat die diesjährige Aktion „Schwelm putzt sich heraus“ begonnen. Diese Kinder aus vier Klassen sind ausgeschwärmt, um die Stadt sauberer zu machen. Wie Schulleiter Matthias Wagener erläuterte, wurde das „Thema Mülltrennung“ in den Sachkundeunterricht integriert. Bürgermeister Jochen Stobbe, auf den die Aktion zurückgeht und der den Kindern den Putz-Button an die Brust heftete, freut sich, auch in diesem Jahr wieder über die Unterstützung zahlreicher Sponsoren: WGS-Chefin Daniela Weithe, Hans-Georg Müller (Vereinsring Linderhausen), Matthias Schweitzer (stell. OBI-Marktleiter), Andreas Steinbrink (Café Steinbrink) und Lars Seibel (Technische Betriebe Schwelm). Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal