Bald starten wieder die Nachmittagsrunden der Arbeitsgemeinschaft und der VHS / Buntes Angebot von Vorträgen für Schwelmer Senioren/innen

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Schwelm und die Volkshochschule veranstalten auch im Jahr 2019 wieder gemeinsam die Montags-, Dienstags- und Donnerstagsrunden, zu denen alle älteren Bürger/innen herzlich eingeladen sind.

  • Die Montagsrunden im Paulus-Gemeindehaus am Oberloh starten am 7. Januar.
  • Die Dienstagsrunden im Café des Evangelischen Feierabendhauses, Döinghauser Str. 23, starten am 15. Januar.
  • Die Donnerstagsrunden im Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse Schwelm am Bürgerplatz starten am 24. Januar.

Alle Nachmittagsrunden sind offene Veranstaltungen, bei denen neue Interessent/innen herzlich willkommen sind. Jede Veranstaltung steht unter einem eigenen Thema, zu dem jeweils Referent/innen eingeladen werden.

Die Nachmittagsrunden beginnen jeweils um 15 Uhr; der Eintritt kostet einschließlich Kaffee und Gebäck 2 Euro; Schwelm-Pass-Inhaber/innen und Heimbewohner/innen zahlen 1 Euro. Den Service bei den Nachmittagsrunden übernehmen wechselweise die Damen der Arbeiterwohlfahrt, der Caritas, der Diakonie und des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Programme sind in der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft, im Rathaus, Hauptstraße 14, Zimmer 109, erhältlich und liegen darüber hinaus an verschiedenen öffentlichen Stellen bei der Stadtverwaltung (u.a. Stadtbücherei, Bürgerbüro, Verwaltungsgebäude) sowie in der Sparkasse in der Hauptstraße aus.

Auskünfte erhalten interessierte Bürger/innen in  der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft von Andreas Koch unter Tel. 02336/801-225.

Schwelm, den 19. Dezember 2018