Bezirksregierung Arnsberg genehmigt Schwelms Haushaltssanierungsplan 2019

Die Bezirksregierung in Arnsberg hat die Prüfung des Haushaltssanierungsplans 2019 abgeschlossen und die Planungen der Stadt Schwelm genehmigt. Damit hat Schwelm erneut seine streng gesteckten Haushaltsziele klar erreicht.

Beigeordneter Ralf Schweinsberg und Kämmerin Marion Mollenkott freuen sich über die Genehmigungsverfügung, die bestätigt, dass der von der Stadt Schwelm eingeschlagene Weg der richtige ist. Ralf Schweinsberg: „Ich freue mich besonders darüber, dass die Genehmigung ohne eine einzige Rückfrage geschehen ist. Unsere Kämmerin Marion Mollenkott und ihr Team haben großartige Arbeit geleistet. Ihnen gilt mein Dank ebenso wie der Bezirksregierung und der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises, mit denen wir uns immer in guten Gesprächen befinden.“

Schwelm hatte zum vierten  Mal in Folge einen ausgeglichenen Haushalt vorgelegt. Der Rat der Stadt Schwelm hatte am 29. November den Haushaltssanierungsplan beschlossen, der in den darauffolgenden Wochen von den Experten der örtlichen Kommunalaufsicht (Ennepe-Ruhr-Kreis) und der Bezirksregierung Arnsberg geprüft wurde.

Schwelm, den 21. Dezember 2018

Freuen sich sehr über die Genehmigungsverfügung aus Arnsberg, die heute im Schwelmer Rathaus eintraf: Schwelms Beigeordneter Ralf Schweinsberg und Kämmerin Marion Mollenkott. Foto: Stadtverwaltung / Heike Rudolph