Endlich wieder unbeschwerte „Talfahrten“: „Astor“ stiftet zum 100jährigen Firmenjubiläum neue Fuzo-Rutsche

Im letzten Sommer musste die beliebte und leidenschaftlich genutzte Rutsche vor dem Buchgeschäft Kamp/Schida in der Fußgängerzone abmontiert werden, da sie einen Bruch aufwies. Durch diese mutwillige Beschädigung war die Rutsche nicht mehr verkehrssicher. Eine Reparatur war nicht mehr möglich.

Die Stadt bestellte ein neues Gerät, das – mit Auffangschutz - 2500 bis 3000 € kostet und, da es diese Rutschen nicht von der Stange gibt, eigens angefertigt werden musste. Gestiftet wird das Spielgerät von der renommierten Schwelmer Firma Astor- Berning GmbH & Co KG.

Vor 25 Jahren hatte die Firma Astor zu ihrem 75jährigen Firmenjubiläum der Stadt das überaus beliebte Spielgerät gestiftet. Als ehemalige Astor-Mitarbeiter/innen, die sich regelmäßig treffen und dem früheren Arbeitgeber nach wie vor verbunden sind, von der kaputten Rutsche hörten, schlugen sie dem Unternehmen vor, ein Vierteljahrhundert nach der ersten guten Tat auch die neue Rutsche zu stiften. Die Astor-Berning GmbH & Co. KG mit Sitz in der Markgrafenstraße nahm diese gute Idee umgehend auf und spendete aus Anlass ihres hundertjährigen Bestehens in diesem Jahr auch die neue Rutsche. Heute wurde das nagelneue Spielgerät seiner Bestimmung übergeben.   

„Vielen Dank für die weitsichtige Anregung“, bedankte sich Schwelms Beigeordneter Ralf Schweinsberg bei Siegbert Sattler, einem der ehemaligen Firmenmitarbeiter. Dem Astor-Geschäftsführer Thomas Leyendecker dankte er dafür, dass er diese Idee sogleich aufgegriffen habe. Es sei schön, dass ein traditionsreiches Schwelmer Unternehmen sich hier engagiere und zum Firmenjubiläum ein Geschenk mit  Nachhaltigkeitswert stifte. Für Thomas Leyendecker stand fest: „Wir produzieren hier vor Ort und wir stiften dann auch etwas Sinnvolles, was mit Schwelm zu tun hat“.

Schwelm, den 28. Mai 2019

Die kleine Sofia ist froh: Endlich steht in der Fußgängerzone wieder eine Rutsche! Mit ihr freuen sich Thomas Leyendecker, Geschäftsführer der Firma Astor-Berning GmbH & Co KG , Siegbert Sattler, ehemaliger Mitarbeiter der Firma Astor, Schwelms Beigeordneter Ralf Schweinsberg, Olaf Menke, Leiter des Schwelmer Jugendamtes, Markus Flocke, Vorsitzender der Technischen Betriebe Schwelm (TBS) und Achim Stockermann, Leiter der Abteilung Grünflächen der TBS. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal