Frauen am Bauhaus: Simone Rikeit spricht im Haus Martfeld über die Weberin und Textilgestalterin Gunta Stölzl

Das nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern der Welt gefeierte Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ geht zu Ende. Der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwelm, Dr. Sandra Michaelis, ist es in Kooperation mit den Städten Gevelsberg und Ennepetal sowie mit der Kreisverwaltung und der VHS, gelungen, das Bauhausthema auch für Schwelm noch einmal in besonderer Weise wirksam zu machen.

So konnte die Kunsthistorikerin Simone Rikeit für einen Vortrag im Haus Martfeld gewonnen werden. Die Expertin spricht am Donnerstag, dem 12. Dezember, um 18 Uhr über die Weberin und Textilgestalterin Gunta Stölzl (1897 bis 1983), die als eine der wenigen Bauhäuslerinnen der ersten Stunde gilt. Zu Beginn der Veranstaltung wird Schwelms stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Frauke Hortolani ein Grußwort sprechen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt 5 € (Abendkasse).

Schwelm, den 3. Dezember 2019  

Die bekannte Kunsthistorikerin Simone Rikeit wird am Donnerstag, dem 12. Dezember, im Haus Martfeld über die Weberin und Textilgestalterin Gunta Stölzl (1897 bis 1983) sprechen, die als eine der wenigen Bauhäuslerinnen der ersten Stunde gilt. Foto: Privat
Serviceportal