Freiherr vom Stein stand im Mittelpunkt des jüngsten Museumsdialogs

Freiherr vom Stein! Im Museum Haus Martfeld mehrfach präsent u.a. als Grafikporträt, Eisengussbüste, Porzellanmedaille ... Die Vielzahl der Sammlungsstücke im Martfelder Haus gibt Aufschluss über das Faible des langjährigen früheren Leiters Gerd Helbeck für preußische Geschichte und würdigt eine politische Persönlichkeit, die sich um wirtschaftlichen Fortschritt sowie soziale Verbesserungen im Bergbau Westfalens verdient gemacht hat. Über Biographie, Charakter und Wirken des Reichsritters und Staatsministers bis in unsere Gegenwart hinein - siehe Förderung von Straßen- und Kanalbau in den westlichen Provinzen - diskutierte Museumsleiterin Dr. Bärbel Jäger anlässlich des jüngsten Museumsdialogs jetzt mit Besucherinnen und Besuchern.

Schwelm, den 30. Juli 2020

Freiherr vom Stein ist im Museum Haus Martfeld mehrfach präsent, so auch als Eisengussbüste, vor der Museumsleiterin Dr. Bärbel Jäger jetzt mit Besucherinnen und Besuchern über Biographie, Charakter und Wirken des Reichsritters und Staatsministers sprach.
Die beliebte Reihe „Museumsdialog“ findet auch in der Coronakrise statt. Fotos: Stadtverwaltung Schwelm / Evalena Greif
Serviceportal