Im Vorfeld des baldigen Kulturhaus-Baus: Rampe auf Wilhelmsplatz wird verbreitert

Die Stadtverwaltung informiert darüber, dass im Laufe der kommenden Woche (zwischen 6. und 10. Juli) eine kleinere Baumaßnahme auf dem Wilhelmsplatz ansteht. Durch den zeitnahen Neubau des Kulturzentrums an der Römerstraße ist es erforderlich, die Wegeführung der Veranstaltung „Schwelmer Heimatfest“ geringfügig zu ändern. So soll der schmale Fußweg, der vom Sparkassenparkplatz aus auf den oberen Wilhelmsplatz führt, auf 4 m verbreitert werden. Der Weg wird auch weiterhin ausschließlich von Fußgängern genutzt werden und durch Pfosten gesperrt, um eine Befahrung zu vermeiden. Ggfs. können während der Verbreiterungsarbeiten wegen der Lagerung von Baumaterial vorübergehend einige wenige Parkplätze nicht genutzt werden. Die Maßnahme, die voraussichtlich 14 Tage dauern wird, wurde vorab mit dem Fachbereich Bürgerservice (Ordnungsamt) abgestimmt.

Schwelm, den 30. Juni 2020

Serviceportal