Jugendamt: Tagesbetreuung und Frühe Hilfen ziehen in „Familienbüro“ in Kurfürstenstraße um

Ein Teil des Schwelmer Jugendamtes in der Moltkestraße 26 zieht aus Platzgründen um: Der Bereich Tagesbetreuung/Frühe Hilfen des Jugendamtes bleibt am Donnerstag, dem 2. Mai, und am Freitag, dem 3. Mai, wegen Umzugs geschlossen. Ab Montag, dem 6. Mai, sind die Mitarbeiter/innen in den neuen Räumen des „Familienbüros“ der Stadt Schwelm im Erdgeschoss des Gebäudes Kurfürstenstraße 23b zu den gewohnten Sprechzeiten erreichbar.

Zum „Familienbüro“ gehören – neben der Tagesbetreuung (also den Angelegenheiten rund um Kita und OGS) und den Frühen Hilfen auch die Dienstleistungen zum Thema „Beistandschaft“. Zudem bietet das Familienbüro dort bald einen neuen Service an: Dort können Mütter oder Väter, die nicht selber über einen Computer verfügen, ihr Kind über das neue elektronische System für eine Kindertagesstätte voranmelden. 

Schwelm, den 29. April 2019

Serviceportal