Schon das Probetraining macht Spaß / 4. AVU-Tipp-Kick-Kreismeisterschaft: Spieler-Paare sind bereit für das große Turnier im September

Für die 4. AVU-Tipp-Kick-Kreismeisterschaft am 14. September in der Schwelm ArENa müssen die Spieler sich ja kennenlernen, und so traf man sich jetzt zum TippKick-Probetraining bei der AVU. In diesem Jahr sind es ganz besondere Paare: Landrat Olaf Schade und die Bürgermeister*innen aller neun Städte spielen zusammen mit Jungen und Mädchen aus den Sportvereinen der jeweiligen Stadt.

Der Nachwuchs hatte es schnell raus - auch dank der Anleitung durch die Tipp-Kick-Profis vom TKC 1986 Gevelsberg: Henry Klöpfel vom FC Herdecke-Ende zum Beispiel schoss sogar gegen Manuela Winter vom TKC, immerhin amtierende Deutsche Tipp-Kick-Meisterin , ein Tor! Und nicht nur die Vorfreude bei den großen und kleinen Tipp-Kickern steigt. Natürlich auch bei AVU-Vorstand Uwe Träris: "Die Einrichtungen der Demenzhilfe stehen schon fest, sie wurden ausgewählt vom Landrat und den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern. Ich freue mich, dass sie alle wieder mitmachen für die gute Sache."

Denn für jedes Tor am 14. September fließt wieder Geld in den Spendentopf. Letztes Jahr kam so eine AVU-Spende von 2.000 Euro pro Einrichtung zusammen. Insgesamt waren es bei den ersten drei Turnieren über 100.000 Euro für die Demenzhilfe in der Region. Natürlich können auch die Fußball-Kinder etwas gewinnen: 100 Euro bekommt jede/r für die Mannschaftskasse. Und der Tipp-Kick-Meister kann sich sogar über 500 Euro und ein Pizza-Essen für sein Fußballteam freuen.

Schwelm, den 1. August 2019

Das Gruppenfoto mit allen Trainingsteilnehmer/innen, darunter auch Schwelms stellvertretende Bürgermeisterin Christiane Sartor. Foto: AVU / Jonas Güttler.
Serviceportal