Stadtwaage, Jahrmärkte und Magistrat: Schwelm seit 522 Jahren Stadt / 24. November 1496 Tag der Stadtrechtsverleihung

Es braucht kein Jubiläum, um sich mit Schwelms Stadtgeschichte zu befassen. Auch 522 Jahre nach der Verleihung der Stadtrechte ist es interessant zu erfahren, dass die Schwelmer ab 1496 einen Magistrat wählen durften und eine Stadtwaage, Wiegegeld und vier Jahrmärkte im Jahr einführten.

Am 24. November 1496 wurden der Stadt Schwelm erstmals die Stadtrechte verliehen. Für Bürgerinnen und Bürger, die sich kurz und bündig über die erste Schwelmer Stadtrechtsverleihung informieren möchten, hat die Stadtverwaltung eine PowerPointPräsentation zu diesem Thema auf ihre Homepage gesetzt. (www.schwelm.de, Aktuelles).

Schwelm, den 23. November 2018

Am 24. November 1496 wurden der Stadt Schwelm erstmals die Stadtrechte verliehen. (Gemälde "Schwelm frühmorgens" von Hans Dost). Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph