Städtische Musikschule mit interessanten Kursen für kleine und größere Gitarrist/innen

Die Städtische Musikschule Schwelm bietet ab Samstag, dem 16. November, zwei interessante Gitarrenkurse an.

Um 10 Uhr geht es los mit einem Workshop für Grundschulkinder ab 6 Jahren unter dem Titel „Wir lernen die Gitarre kennen“. Unter kompetenter Anleitung erlernen die Kinder in 4 x 60 Minuten mit einfachen Stücken ganz spielerisch die Anfänge auf der Gitarre.

Wer keine Gitarre besitzt, bekommt diese für die Zeit des Kurses von der Musikschule geliehen. Der Workshop ist ausgerichtet auf 6 bis maximal 8 Teilnehmer/innen. Die Unterrichtsgebühr beträgt inklusive Leihinstrument 60 €. Bereits bei der Musikschule angemeldete Schüler/innen zahlen die Hälfte.

"Mit vier plus x Akkorden in die Charts“ ist ein Kurs für jugendliche und erwachsene Anfänger und Wiedereinsteiger auf der Gitarre. Einfache Begleitungen und - je nach Kenntnisstand - auch Melodien von aktuellen Popsongs stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Stücke sind reichlich vorhanden. Auf Wünsche und Anregungen der Kursteilnehmer/innen wird gerne eingegangen. Der Kurs dauert 4 x 60 Minuten, beginnt um 11 Uhr und kostet 60 € (angemeldete Musikschulschüler/innen zahlen die Hälfte). Das Leihen einer Gitarre ist auch hier möglich. Der Kurs ist ausgelegt auf 4 bis maximal 8 Teilnehmer/innen ab 12 Jahren.

Beide Kurse finden an folgenden Tagen im Musikschulgebäude, Kurfürstenstraße 23a, statt: Samstag 16. November, 23. November, 30. November und 7. Dezember; Kurs 1 von 10 bis 11 Uhr und Kurs 2 von 11 bis 12 Uhr. Geleitet werden beide Kurse von der Musikschullehrkraft Börge Ertekamp.

Anmeldungen werden ab sofort in der Geschäftsstelle der Musikschule, Moltkestraße 24, Raum 204 (Frau Ophof), entgegengenommen. Telefonisch ist sie unter 02336 / 801-279 erreichbar und per Mail unter ophof(at)schwelm.de.

Schwelm, den 31. Oktober 2019

Die Musikschullehrkraft Börge Ertekamp leitet die beiden Musikschulkurse „Wir lernen die Gitarre kennen“ und „Mit vier plus x Akkorden in die Charts“. Foto: Privat
Serviceportal