„Use Stadt, dä hiätt doch wat“: Ben Ebinger (10) und Ben Luca Ranft (10) gewinnen Plakatwettbewerb zum Heimatfest 2019

Der 10jährige Ben Ebinger und sein gleichaltriger Klassenkamerad Ben Luca Ranft aus der Klasse 4a der Grundschule Ländchenweg, haben den städtischen Wettbewerb um das schönste Heimatfestplakat gewonnen. Ihr gelungener Entwurf, abgestimmt auf das diesjährige Heimatfestmotto „Use Stadt, dä hiätt doch wat“, überzeugte die Jury. Platz 2 belegen Vivienne Blome (9) und Eleni Blom (8) aus der Klasse 3b der Katholischen Grundschule St. Marien. Über Rang 3 darf sich die achtjährige Lara zum Bruch freuen, die die Klasse 3a der Katholischen Grundschule St. Marien besucht.

Am Wettbewerb konnten alle Schülerinnen und Schüler der Schwelmer Schulen, Schwelmer Schülerinnen und Schüler auswärtiger Schulen sowie Schwelmer Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, die keine Schule mehr besuchen, teilnehmen. Bis zum Einsendeschluss lagen 60 Entwürfe von 85 mitwirkenden Schülerinnen und Schülern vor.

Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden durch eine Jury ermittelt (DACHO-Chefin Christiane Sartor, Sparkassenvorstand Michael Lindermann, Margit Passehl, stellv. Leiterin des städtischen Fachbereichs Schule, Kultur, Sport, die Künstlerin Christa Wolff und Dr. Bärbel Jäger vom Haus Martfeld).

Die Siegerehrung findet am Donnerstag, dem 6. Juni, um 16 Uhr im Foyer des Veranstaltungsraumes der Stadtsparkasse Schwelm statt. Sie wird gemeinsam von Stadtsparkasse und Stadtverwaltung ausgerichtet. Im Anschluss daran wird die Ausstellung der 13 Plakatentwürfe eröffnet, die bis zum 28. Juni im Foyer der Sparkasse während der Öffnungszeiten zu sehen sein werden.

Ab dem 3. Juli werden die schönen Bilder bis zum 6. September im Rathaus (Hauptstraße 14, 2. Etage) ausgestellt werden.

 

Heimatfest 2019

Sieger Heimatfestplakatwettbewerb

 

1. Platz

(Bild Nr. 12)

75,00 €

Gemeinschaftsarbeit

Ben Ebinger

(m) / GSL / Klasse 4a / 10 Jahre

Ben Luca Ranft

(m) / GSL / Klasse 4a / 10 Jahre

2. Platz

(Bild Nr. 8)

45,00 €

Gemeinschaftsarbeit

Vivienne Blome

(w) / KGSM / Klasse 3b / 9 Jahre

Eleni Blom

(w) / KGSM / Klasse 3b / 8 Jahre

3. Platz

(Bild Nr. 9)

30,00 €

Lara zum Bruch

(w) / KGSM / Klasse 3a / 8 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 7)

15,00 €

Maja Günther

(w) / GSE / Klasse 3b / 8 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 11)

15,00 €

Gemeinschaftsarbeit

Louisa Flüshöh

(w) / MGS / Klasse 6d / 11 Jahre

Moritz Flüshöh

(m) / KGSM / Klasse 3b / 9 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 13)

15,00 €

Lya Gunst

(w) / GSL / Klasse 2a / 8 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 6)

15,00 €

Gemeinschaftsarbeit

Erza Vila

(w) / GSL / Klasse 4b / 10 Jahre

Celina Fleischer

(w) / GSL / Klasse 4b / 10 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 1)

15,00 €

Nils Könner

(m) / GSL / Klasse 3b / 8 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 2)

15,00 €

Angelika Eichwald

(w) / DBR / Klasse 7c / 12 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 10)

15,00 €

Greta Alexander

(w) / KGSM / Klasse 4a / 9 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr.5)

15,00 €

Gemeinschaftsarbeit

Mathile Salber

(w) / KGSM / Klasse 4b / 10 Jahre

Marlene Roffka

(w) / KGSM / Klasse 4b / 9 Jahre

Stella Haberstroh

(w) / KGSM / Klasse 4b / 9 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 3)

15,00 €

Hannah Herrmann

(w) / GSL / Klasse 4c / 10 Jahre

4. - 13. Platz

(Bild Nr. 4)

15,00 €

Gemeinschaftsarbeit

Jannes Kan

(m) / GSL / Klasse 4c / 10 Jahre

Konrad Erne

(m) / GSL / Klasse 4c / 10 Jahre

 

 

Schwelm, den 3. Juni 2019

Die Mitglieder der Jury, die jetzt das Heimatfestplakat 2019 auswählte, hatten sich zwischen vielen wunderschönen Entwürfen zu entscheiden. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Evalena Greif
Serviceportal