Noch freie Plätze in Kulturrucksack-Workshops während der Sommerferien

Die Stadt Schwelm weist nochmal auf die drei tollen Workshops hin, die im Rahmen des Programms „Kulturrucksack NRW“ in den Sommerferien stattfinden. In den kostenlosen Angeboten gibt es noch einige freie Plätze für alle 10- bis 14-jährigen Kinder und Jugendlichen.

Der erste Workshop startet am Montag, dem 4. Juli, und findet an 5 aufeinanderfolgenden Tagen bis Freitag, den 8. Juli, jeweils von 11.00 bis 14.30 Uhr statt.

Thema des Workshops ist die Gestaltung eines Popup-Büchleins mit einer Mini-Geschichte. Es wird selbst gebunden, geschnitten, geklebt, gefaltet und gezeichnet. So entsteht ein wenige Seiten starkes Büchlein mit einer Mini-Geschichte (selbst ausgedacht oder reduziert von einer bereits bekannten Geschichte auf ca. 5 Sätze). Zu jeder Seite denken sich die Teilnehmer*innen ein Element aus, das ihnen beim Aufschlagen der Seite entgegen klappt. Die Bilder werden ähnlich reduziert gestaltet wie die Geschichte selbst. Gebunden wird das Buch in einfacher Hefttechnik. Der Umschlag wird mit Fotokarton und ausgeschnittenen Papier-Motiven passend zur Geschichte gestaltet.

Der Workshop wird geleitet von Kirsten Rönfeldt und findet in der designHANDLUNG, Hauptstr. 39 (Nostalgiezone Schwelm) statt. Alle Materialien werden gestellt. Getränke und eine Kleinigkeit zu essen dürfen mitgebracht werden. Mineralwasser ist immer vorhanden. Die fertigen Büchlein dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Auch wieder im Angebot sind schon traditionell die beiden Malkurse mit der Schwelmer Künstlerin Silvia Straube Holbach.

Zum Thema „Form und Farbe – Plastisches Gestalten, Malen, Zeichnen“ sollen in den beiden Kreativkursen kleine Figuren / Tiere / Geschenkanhänger mit tonähnlichem Material geformt, getrocknet und bemalt werden. Mit viel Kreativität und Phantasie können die Teilnehmer neben diesen Arbeiten ein schönes Motiv mit Acrylfarbe auf eine Leinwand malen. Farbenfrohe Landschaften, Tiere oder florale Motive können hier umgesetzt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Termine:

Workshop 1: Dienstag, 19. Juli, bis Freitag, 22. Juli 2022, jeweils 10.00 bis 12.30 Uhr
Workshop 2: Dienstag, 26. Juli, bis Freitag, 29. Juli 2022, jeweils 10.00 bis 12.30 Uhr.

Beide Workshops finden im Seminarraum des Hauses Martfeld statt.
Sollte die Möglichkeit bestehen, werden die fertigen Arbeiten am Sonntag, dem 31. Juli 2022, von 15 bis 17 Uhr im Seminarraum des Hauses Martfeld präsentiert.

Für beide Malworkshops sollten mitgebracht werden: Malkittel oder Kleidung, die verschmutzen darf (getrocknete Acrylfarben lassen sich nicht auswaschen!), für die ersten Übungen und Vorzeichnungen Wasserfarben, Pinsel, Bleistifte und Motive / Fotos im DIN A 4 Format, für die kurze Pause etwas zu essen und zu trinken, außerdem gute Laune, Spaß am Malen und etwas Kreativität. Weitere Materialien werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Alle Workshops sind kostenlos und auf jeweils maximal 8 Teilnehmer*innen begrenzt. Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.Alle angemeldeten Kinder und Jugendlichen sollten verbindlich an allen Terminen des jeweiligen Workshops teilnehmen!

Veranstalter aller Workshops ist die Stadt Schwelm, Amt des Bürgermeisters.
Ansprechpartnerin und Anmeldung: Gabriele Weidner (Musikschulleitung), Moltkestraße 24, 58332 Schwelm, Raum 205, Tel. 02336/801276, weidner(at)schwelm.de.

Schwelm, den 22. Juni 2022

Diese tollen Bilder wurden in einem der Malworkshops im vergangenen Jahr gemalt. Foto: Privat
Serviceportal