Behindertenbeirat

Der Behindertenbeirat wurde 2011 gegründet und setzt sich aus 11 Mitgliedern aus dem Kreis der Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen sowie aus Mitgliedern verschiedener Wohlfahrtsverbände und Selbsthilfegruppen zusammen. Er ist ein städtisches Gremium, dass dem Hauptausschuss angegliedert ist.

Der Behindertenbeirat sieht sich als Vertreter der gesellschaftspolitischen Interessen von Menschen mit Behinderungen. Er will Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Kindergarten, Schule, Beruf und im täglichen Leben voranbringen. Die Beiratsmitglieder wollen zur Beseitigung von Barrieren im öffentlichen Verkehrsraum, beim öffentlichen Personennahverkehr, in der Umsetzung des Behinderten- und Sozialrechts, im Internet und auch in den Köpfen beitragen. Ein weiteres Ziel ist die Mitwirkung bei der Planung von öffentlichen Gebäuden, Wohnraum, aber auch Gaststätten und Geschäften u.a..  

Ihre Ansprechperson

  • A. Koch

    koch(at)schwelm.de 02336/801-225 Adresse | Sprechzeiten | Details