"Annette von Droste-Hülshoff: Meiner Seele Brand"

Musikalische Lesung

Eine Kooperation der Gleichstellungsbeauftragten der Städte Gevelsberg und Schwelm

In ihrem Roman "Das Spiegelbild" erzählt Irina Korschunow über das Leben der Annette von Droste-Hülshoff. Mit ihrer unkonventionellen, "vorlauten, unweiblichen" Art eckt diese bereits früh an, muss sich gegen Familie und Gesellschaft behaupten.

Schreiben will sie, lieben, geliebt werden und gleichberechtigt sein! Sturm und Drang ist einem Fräulein zu jener Zeit jedoch nicht erlaubt. Und so strauchelt sie und steht immer wieder auf.

Die Schauspielerin Maria Wolf und die Pianistin Marielen Laufenberg-Simmler setzen der jungen Wilden an diesem Spätnachmittag ein bezauberndes Denkmal.

Weitere Informationen: https://vhs.link/3sGXDJ

Termine

  • 25.09.22 17:00 - 19:30 Uhr

Ihre Ansprechperson

Serviceportal